Trikultur

Frank Bungarten

Meisterkurs in Praden, 28.07. - 03.08.2013

Frank Bungarten

Frank Bungarten spielt seit frühester Jugend Gitarre, begann sein Studium an der Musikhochschule Köln im Alter von 17 Jahren und unterrichtete mit 24 Jahren bereits seine eigene Klasse an der Musikhochschule in Hannover. Mit dem ersten Preis im Gitarrenwettbewerb von Granada, verliehen von Andrés Segovia, begann seine internationale Karriere.

Er spielte als Solist sein außerordentlich umfangreiches Repertoire in über 30 Ländern der Erde und gab über 100 internationale Meisterkurse.

Seine zahlreichen CD - Einspielungen, unter anderem die Erstaufnahme aller Violinsolowerke J.S. Bach's in eigenen Transkriptionen gelten als Maßstab in der Fachwelt.

Er wurde dafür mit dem "Preis der Deutschen Schallplattenkritik", dem "Audio Reference", und 2005 sowie 2011 mit dem wichtigsten Deutschen Musikpreis "Echo Klassik" als "Instrumentalist des Jahres" ausgezeichnet.

Er unterrichtet zur Zeit als Professor an den Musikhochschulen Hannover und Luzern und spielt regelmäßig auf den wichtigsten Musikfestivals, zunehmend auch mit hochrangigen Kammermusikpartnern.