Trikultur

Übernachtung

Kurhaus Praden

Foto Kurhaus

Das Lagerhaus "Kurhaus Praden" ist umgeben von einer wunderschönen Landschaft und besticht durch seinen Charm. Es ist im rustikalen Stil eingerichtet und jedes Zimmer hat seinen eigenen Charakter.

Da die maximale Teilnehmerzahl auf 10 Personen beschränkt ist, hat jeder Kursteilnehmer ein eigenes Zimmer zum Üben zur Verfügung. Damit man das gut kann, braucht es allerdings Energie und die wird von der wunderbaren Köchin Christine Greder in Form von Essen gebracht. Nichts ist besser als nach einem Tag üben ein gutes Mahl zu sich zu nehmen.

Aber immer nur üben geht auf die Dauer nicht - und auch dafür ist gesorgt: Schöne Wanderwege führen in die Berge und wer gerne auf einen Kaffe nach Tschiertschen (Nachbardorf) gehen möchte, dem steht vor der Haustüre die Postauto-Haltestelle zur Verfügung.

Nach einem langen Tag möchte man auch gut schlafen, um am nächsten Tag wieder voll einsatzbereit zu sein. Da das Kurhaus ein Lagerhaus ist, müssen Schlafsäcke mitgenommen werden. Wer das aber nicht möchte, kann für einen Aufpreis von CHF 20.-- ein Duvet bestellen und kuschelig warm ins Land der Träume versinken.

Für die Morgentoilette steht auf jeder Etage einen Waschraum mit zwei Douchen sowie Lavabos zur Verfügung. Die Toiletten befinden sich auch auf der Etage und nach der Morgenroutine wartet frischer Kaffee sowie ein ausgewogenes Frühstück auf hungrige Gäste.

Fotos und mehr Informationen sind auf:

www.kurhaus-praden.ch


Praden

Foto Praden

Kurz informiert über Praden.

Praden? Wo ist das? Weit, weit oberhalb von Chur. Trotzdem ist man ganz schnell dort. Nur zwei Stunden zu Fuss, knapp eine mit dem Velo, eine gute Viertelstunde mit dem Postauto oder sonst motorisiert. Nur mit dem Schiff kommen Sie leider nie nach Praden.

Aber da ist doch diese schreckliche Bergstrasse? Stimmt. Es geht bergauf. Praden ist schliesslich ein richtiges Bergdorf. Aber keine Sorge... der Kanton hat die Strasse längst gut ausgebaut.

Die schönsten Spaziergänge und Wanderungen beginnen direkt vor der Haustür und enden auch wieder dort. Mit den Bergbahnen in Tschiertschen lassen sich Gipfelerlebnisse leicht verwirklichen. Bikertouren, so weit die Puste reicht, auf verkehrfreien Forst- und Alpstrassen.

Das Kurhaus Praden des Blauen Kreuzes liegt am Rande des Dörfchen's Praden am linken Hang des Schanfigg auf 1200 m.ü.M

Im Sommer liegen die Freizeitmöglichkeiten im Bereich Wandern, Bergsteigen usw. Auf dem geteerten Platz vor dem Haus kann gut gespielt werden. Ein Pingpong-Tisch ist vorhanden.